Luftangriffe
Luftangriffe auf Schwäbisch Hall und Teilorte 1944-1945

1944
25.04.1944: Bei einem ersten Luftangriff von 10 US-Kampfflugzeugen auf den Fliegerhorst Hessental werden mehrere deutsche Flugzeuge zerstört, ein US-Jagdbomber stürzt ab.
13.09.1944: Bei einem Luftangriff auf den Fliegerhorst Hessental durch 64 US-Bomber werden schwere Schäden angerichtet. Auch Hessental erleidet Zerstörungen. Es werden die evangelische Kirche und 10 Wohngebäude zerstört, ein Hessentaler stirbt.

1945
23.02.1945: Luftangriff von 24 schweren US-Bombern auf den Schwäbisch Haller Bahnhof; 16 Gebäude im Bereich der Katharinenvorstadt und der Ackeranlagen werden zerstört, weitere 73 beschädigt; zwischen 48 und 53 Menschen sterben.
25.02.1945: Luftangriff von 92 viermotorigen US-Bombern auf den Fliegerhorst Hessental, der schwere Schäden erleidet.
22.03.1945: Erneuter schwerer Luftangriff auf den Fliegerhorst Hessental. 3.700 Sprengbomben zerstören diesen so, dass er nicht mehr einsatzklar ist.
15.04.1945: Erster von mehreren Jagdbomberangriffen auf Gelbingen, bei denen 13 Scheunen, neun Wohnhäuser und die 1342 erbaute Kirche zerstört werden.
15.04.1945: Bei Jagdbomberangriffen auf Schwäbisch Hall und den Fliegerhorst Hessental wird die Haller "Hirschlinsmühle" und weitere Gebäude zerstört.
15.04.1945: 18 Tote bei einem amerikanischen Jagdbomberangriff auf Gailenkirchen und Wackershofen.
16.04.1945: Bei einem erneuten Jagdbomberangriff geraten das Rathaus und das Hotel "Lamm-Post" am Milchmarkt in Brand. Die Löschung des Rathauses wird durch einen bewaffneten SA-Mann verhindert. Bei den Luftangriffen werden insgesamt neun Menschen getötet.
17.04.1945: Bibersfeld wird durch mehrere Luftangriffe amerikanischer Jagdbomber im Laufe des Tages weitgehend zerstört und am frühen Abend durch US-Truppen besetzt. Hierbei verlieren acht Zivilisten und zehn deutsche Soldaten ihr Leben. Ein Zivilist wird von deutschen Soldaten ermordet, weil er eine weiße Fahne hisst.
20.04.1945: Besetzung von Sulzdorf durch amerikanische Truppen nach heftigen Gefechten und vier Angriffen von Jagdbombern am 19./20.4., bei denen 33 Menschen getötet und 82 Gebäude zerstört werden.

Text: Stadtarchiv Schwäbisch Hall
Interaktive Darstellung
Durch Anklicken des folgenden Links können Sie sich die wichtigsten Inhalte aus dem Bereich Luftbild 1945 als interaktive Karte anschauen.
Einordnung dieses Themas
Das Thema Luftbild 1945 gehört zu folgendem übergeordneten Thema:
Untergeordnete Themen
Zum Thema Luftbild 1945 gibt es folgende untergeordnete Themen:
Weitere Informationen
Sie finden das Thema Luftbild 1945 auch in der Liste aller verfügbaren Kartendarstellungen im Geodatenportal der Stadt Schwäbisch Hall.
Sonstiges: Impressum zum Geodatenportal der Stadt Schwäbisch Hall.