FFH-Gebiete

FFH-Gebiete sind ein Teilbereich von "Natura 2000". Die Ausweisung dieser besonderen Schutzgebiete dient dem länderübergreifende Schutz gefährdeter wildlebender heimischer Pflanzen- und Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume. Die rechtliche Grundlage bildet die Fauna-Flora-Habitat (FFH)-Richtlinie der Europäischen Union. Nach den Vorgaben dieser Richtlinie benennt jeder Mitgliedstaat Gebiete, die für die Erhaltung seltener Tier- und Pflanzenarten sowie typischer oder einzigartiger Lebensräume von europäischer Bedeutung wichtig sind.
Die Rechte an den dargestellten Daten im Bereich Umwelt und Natur liegen beim Landesamt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg, www.lubw.de.
WMS-Thema
Bei diesem Thema handelt es sich um Daten, die nicht im Geodatenportal der Stadt Schwäbisch Hall abgelegt sind, sondern über die WMS-Schnittstelle ("Web Map Service") von einem anderen Dienstanbieter abgerufen und in die Kartendarstellung eingeblendet werden können.
Einordnung dieses Themas
Das Thema FFH-Gebiete gehört zu folgenden übergeordneten Themen:
Weitere Informationen
Sie finden das Thema FFH-Gebiete auch in der Liste aller verfügbaren Kartendarstellungen im Geodatenportal der Stadt Schwäbisch Hall.
Sonstiges: Impressum zum Geodatenportal der Stadt Schwäbisch Hall.